Abgabe- und Rücknahme

Re-Use Box Bereitstellung

Finden Sie hier die nächstgelegene

Ausgabe- und Rücknahmestelle
für Ihre Re-Use Box.

AKTIONSZEITRAUM verlängert!

Die Re-Use Boxen gibt´s aufgrund der erfolgreichen Aktionstage weiter gratis!*

*Solange der Vorrat reicht

Newsletter


Name:
Email:*

Aktuelles

Österreichische Re-Use Konferenz 2016 Review

"Re-Use boomt"

- zu diesem aktuellen Thema fand am 27.01.2016 die 4.Österreichische Re-Use Konferenz, in Kooperation mit dem Land Steiermark, dem Umweltamt der Stadt Graz, der Karl-Franzens-Universität Graz und dem Verein RepaNet, im Meerscheinschlössl in Graz statt.

Interessante Aktivitäten und aktuelle Entwicklungen am Re-Use Sektor auf europäischer, nationaler und internationaler Ebene wurden beleuchtet. Frau Anne Vandeputte von OVAM präsentierte als Keynote Speaker Erfahrungen mit dem Aufbau von Re-Use -Zentren und -Shops in Flandern/Belgien in den letzten 20 Jahren.

Die Vorträge beleuchteten Trends, Erfolgsbeispiele und Initiativen aus dem In- und Ausland.

Wir bedanken uns bei allen ReferentInnen und TeilnehmerInnen der Podiumsdiskussion für die interessanten und anregenden Präsentationen und Beiträge.

Review mit Präsentation

Fotos auf ARGE Abfallvermeidung Facebook


Österreichische Re-Use Konferenz 2016

TRENDS, ERFOLGSBEISPIELE UND INITIATIVEN AUS DEM IN- UND AUSLAND

Die 4.Österreichische Re-Use Konferenz beleuchtet interessante Aktivitäten und aktuelle Entwicklungen am Re-Use Sektor auf europäischer, nationaler und internationaler Ebene. Wir freuen uns insbesondere, Frau Anne Vandeputte von OVAM als Keynote Speaker präsentieren zu können. Sie lässt uns an den Erfahrungen mit dem Aufbau von Re-Use -Zentren und -Shops in Flandern /Belgien in den letzten 20 Jahren teilhaben.

Weitere Vorträge beleuchten Trends, Erfolgsbeispiele und Initiativen aus dem In- und Ausland. Die Österreichische Re-Use Konferenz richtet sich an interessierte Personen von Gemeinden, aus der Abfallwirtschaft, Sozial- und Privatwirtschaft, NGOs sowie Wissenschaft und Forschung. Den TeilnehmerInnen wird eine optimale Plattform zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch geboten.

Die Österreichische Re-Use Konferenz richtet sich an interessierte Personen von Gemeinden, aus der Abfallwirtschaft, Sozial- und Privatwirtschaft, NGOs sowie Wissenschaft und Forschung. Den TeilnehmerInnen wird eine optimale Plattform zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch geboten.

 

Veranstaltungsort

Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, 8010 Graz

Datum

Mi., 27.Jänner 2016, 9:00 bis 17:00 Uhr

Tagungsprogramm im Detail /  Zum Anmeldeformular

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0316.71 23 09


Preisverleihung Schul-Sammelaktion

Die Begeisterung an der Sammelaktion war groß und so ist es sehr erfreulich, dass 10 Grazer Schulen mit insgesamt 62 Klassen rund 180 Re-Use Boxen mit Re-Use Ware befüllt haben. Als kleines Dankeschön für die Teilnahme und die Bemühungen werden alle Klassen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Mit 24 befüllten Re-Use Boxen hat die 2b Klasse der Praxisvolkschulen der Pädagogischen Hochschule Steiermark den Hauptpreis gewonnen (Exkursion zum Thema Re-Use & Recycling) und am Mittwoch, 3. Juni 2015 im Rathaus der Stadt Graz ausgezeichnet. Dort begrüßte Frau Stadträtin Lisa Rücker die glücklichen GewinnerInnen zur feierlichen Preisübergabe und überreichte mit VertreterInnen der BAN ÖKOSERVICE und des Umweltamts der Stadt Graz die Urkunde und den Siegerpreis. Lisa Rücker: „Die letzten Jahre haben das Bewusstsein für die Wiederverwendbarkeit gebrauchter Gegenstände enorm gesteigert. Wenn Bücher, Geschirr, Werkzeug, Spielzeug, Sportartikel oder Elektrogeräte für uns nicht mehr brauchbar sind, werden sie für eine Menge kreativer HandwerkerInnen und ReUse-Shops erst so richtig interessant. Inzwischen ist die steirische RE-USE Box ein Exportschlager, in Oberösterreich wurde vor ein paar Wochen die Box unter dem Namen „REVITAL" eingeführt und vorige Woche wurde die steirische RE-USE Box österreichweit ausgezeichnet"

Warum Wiederverwenden statt Wegwerfen?

Wiederverwenden bzw. Re-Use trägt nicht nur zur Schonung von Ressourcen und Vermeidung von Abfällen bei, sondern schafft auch Arbeitsplätze, speziell im Bereich der Sozialwirtschaft. Die Preisträger und auch andere Interessierte können sich vor Ort bei der BAN-ÖKOSERVICE davon überzeugen.

Re-Use Box?

Die Re-Use Box ist eine stabile, gut stapelbare Box aus Wellpappe in Form eines (kleineren) Siedlungskartons (Maße 552x322x403) und soll die Abgabe von Re-Use Gegenständen für die BürgerInnen einfacher gestalten. Die Re-Use Boxen werden kostenlos auch an private Haushalte ausgegeben.

Wo Sie die Re-Use Box bekommen!


REPAIR CAFÉ GRIES

Repair Café Gries, Graz

Unter dem Motto "Repair, Re-Use und Upcycling" veranstaltet die BAN sozialökonomische BetriebsgmbH gemeinsam mit dem Büro der Nachbarschaften, dem Repair Café Graz und dem Umweltamt der Stadt Graz am Freitag, 10. Oktober 2014 von 12:00 – 17:00 Uhr das erste Repair Café im Innenhof der BAN (Zugang über Re-Use Shop BAN).
Diese im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit stattfindende Veranstaltung hat zum Ziel den BewohnerInnen des Stadtteils Gries, der vermehrt von Personen mit Migrationshintergrund bewohnt wird und anderen interessierten Personen, mit Hilfe von bewusstseinsbildende Maßnahmen auf das Thema „Wiederverwenden statt wegwerfen“ aufmerksam zu machen.

Mit Helfern Elektrogeräte und andere re-usefähige Produkte zerlegen, reparieren, neues erschaffen und so der geplanten Obsoleszenz entgegen wirken. Gemeinsam werden die Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Möbelbauer perludi und mit Personen vor Ort die Themen Ressourcenschonung, Wiederverwendung und Abfallvermeidung praktisch erarbeiten. Dabei ist das Mitnehmen von Ersatzteilen durchaus erwünscht. Werkzeug gibt’s vor Ort, wobei alle Leistungen an diesem Tag kostenlos angeboten werden.


Aktionstag zum Thema Abfallvermeidung

Re-Use Aktionstag in der Laudongasse, Graz

Aktionstag zum Thema Abfallvermeidung

Am Freitag, 19. September 2014 hat der Mieterbereit der Wohnanlage Laudongass 22-22d und Starhemberggasse 21-21c von 13:00 – 17:00 Uhr zu einem Aktionstag im Hof der Siedlung eingeladen. Unter dem Motto „Wer nicht trenn der brennt“ konnten die BewohnerInnen der Anlage mehr zum Thema Mülltrennung und Müllvermeidung erfahren.

Neben einem Informationsstand, der vom Umweltamt der Stadt Graz betreut wurde, hat auch die BAN sozialökonomische BetriebsgmbH die Veranstaltung unterstützt und vor Ort die Re-Use Box als neues praktisches Sammelsystem für re-usefähige Gegenstände präsentiert.

 


Eine Initiative der Re-Use-Gruppe Graz mit Unterstützung der Stadt Graz und des Landes Steiermark
Re-Use Box Fördergeber und Partner